öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
 Öffnungszeiten: 24/7
telefon
blockHeaderEditIcon
+43 676 50 66 990
Flaggen
blockHeaderEditIcon
Für den Deutschsprachigen Raum erstellt
Facebook
blockHeaderEditIcon
Link Facebook

Reparaturen sind kein Geschäft? Da irrst du gewaltig!

Ein immer wieder kehrendes Thema: Zusatzverkäufe - "und eigentlich will ich gar nicht verkaufen"!
Was tun? Du hast einen super Reparaturmann/Techniker, aber der bringt den Mund beim Kunden nicht auf!

Die Lösung ist relativ einfach:
1. Du brauchen eine Checkliste, 
2. Du bedankst dich damit für den Auftrag und
3. Du interessierst dich für die Zufriedenheit deiner Kunden


Zwei Dinge hat dein Mitarbeiter zu erledigen:
1. Er überreicht der Kundin eine Chckliste, mit der Bitte diese zu lesen.
    "Weil ich schon da bin, kann ich Kleinigkeiten sofort mit erledigen, wenn Sie das wünschen.
    Bitte lesen Sie sich diese Seite durch, in der Zwischenzeit erledige ich Ihren Auftrag"
.
2. Mit einer zweiten Checkliste nimmt er die Daten bzw. das Alter des Kessels auf und Schätzt das Alter des Bades.XXXXX

pfd-Datei Checkliste Reparatur: LINK
pdf-Datei Neukunde: LINK


   Fazit: Wenn keiner Nachfragt:

  "Gibt es da noch etwas, was ich für Sie erledigen sollte?", oder
  "Haben Sie Interesse an der Wartung Ihres Heizessels?" oder
  "Haben Sie Interesse an einer Baderneuerung?"
   Und vieles mehr ...

 
 Woher soll denn deine (Neu-)Kundin wissen, was du noch alles kannst bzw. im Programm hast?

 

Es ist an der Zeit umzudenken, das alte Marketing funktioniert jetzt schon nicht mehr!
Neu ist Content-Marketing (mehr dazu unter 4), das ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten die Zielgruppe ansprechen soll, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Leistungsangebot oder einer eigenen Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen oder zu halten.

Und was machen wir Installateure und Haustechniker? Wir sind ständig auf der Jagd nach neuen Kunden anstatt mit denen Geschäfte zu machen, die uns schon vertrauen.
Und: Hat jeder Monteur einen Flyer deines Unternehmens mit, den er bei der Unterschfit seines Arbeitsscheines der Kundin aushändigt?

Facebook
comments powered by Disqus
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*