öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
 Öffnungszeiten: 24/7
telefon
blockHeaderEditIcon
+43 676 50 66 990
Flaggen
blockHeaderEditIcon
Für den Deutschsprachigen Raum erstellt
Facebook
blockHeaderEditIcon
Link Facebook

Unsere Kundendatenbank im CRM

 

Der erste Gedanke ist sofort das hauseigene Firmenprogramm.
Dieses zu nutzen ist durch die Aufzählung der folgenden Hürden (fast) unmöglich:
​​​​​​

  1. Du hast keinen aktuellen Ansprechpartner bzw. die aktuelle Ansprechpartnerin, deren E-Mail-Adresse und deren aktuelle Handy-Nummer! Immer mehr sind das die Frauen, weil sie auf Grund Ihrer Aufgaben im täglichen Leben meist besser organisieren können und im Privatbereich die meisten Entscheidungen treffen!
  2. Du kannst über einen zu definierenden Zeitraum nicht nachvollziehen, ob das ein Kunde ist der ein Haus gebaut hat, oder in einer Miet- bzw. Eigentums-Wohnung lebt.
  3. Was hat der Kunde bei dir gekauft? Heizung/Sanitär/Bad/Wartung/Reparatur/sonstige haustechnische Einrichtung? Das kannst du jedenfalls in keinem überschaubaren Zeitraum herausfiltern.
  4. Gibt es im Unternehmen standardisierte Briefe, E-Mails, Tabellen, die dir in Zukunft den kompletten Schriftverkehr erleichtern und eine enorme Zeitersparnis sind?
  5. Kannst du hunderte Mails, SMS und Push-Mails mit Hilfe deiner Kundendatenbank abschicken?
  6. Wahrscheinlich ist auch, dass mehrere Personen Kunden anlegen. Dann hast du schon einmal sicher unterschiedliche Einträge mit unterschiedlichen Anreden, mit unterschiedlichen Inhalten – also eine Unzahl von Dubletten.
     

Du siehst schon, deine Kundendatenbank ist eine Hürde.
Was willst du bewerben, worüber willst du deine Kunden informieren, welche Story willst du Ihnen erzählen, wenn du nicht die vor genannten Details weißt?

 

Die Kundendaten in die richtigen Bahnen zu lenken, kostet allerdings den Luxus von Zeit.

⇒ Eine Stunde/Monat dir als Chef,

⇒ Eine Stunde/Woche einer Mitarbeiterin
 

Weil wir in ständiger Zeitnot leben, müssen wir uns außergewöhnliche Lösungen einfallen lassen. Und es gibt wie immer, mehrere Lösungsansätze:

Vier unterschiedliche Lösungsansätze kenne wir in der Zwischenzeit. Einen dieser Lösungsansätze, bezahlt sogar Ihr Kunde, wenn du clever agierst..

Mehr dazu ab Seite 13: https://www.shkplus.com/files/941/apps-die-umsetzung-34seiten-03-2020-1.pdf
Facebook
comments powered by Disqus
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*